Prüfstandtechnik

HSH & HSL

In allen Bereichen der Industrie müssen in immer kürzerer Zeit neue Produkte serienreif dem Markt zur Verfügung gestellt werden. Bei einer wirtschaftlichen Dimensionierung und Auslegung ist die Kenntnis um die Beanspruchbarkeit und Dauerfestigkeit von Werkstoffen, einzelnen Bauteilen oder kompletten Baugruppen, eine unverzichtbare Voraussetzung. Zur Ermittlung von gesicherten Kennwerten finden Torsionsprüfstände häufig Anwendung bei der Simulation von wechselnden Torsionsbelastungen, welche z.B. bei der Prüfung von Kupplungen, Welle-Nabe-Verbindungen, Getrieben etc. erforderlich sind.

Mit unseren hochdynamischen Schwenkmotoren und Schwenksystemen der Typen HSL und HSH stellen wir der modernen Torsions-Prüfstandstechnik hochwertige Antriebseinheiten mit hoher Leistungsdichte bereit. Die ursprünglich aus den bewährten Standard-Schwenkmotoren abgeleiteten Prüfstandantriebe wurden kontinuierlich weiterentwickelt, um den wachsenden Anforderungen unserer Kunden gerecht zu werden. Heute stellen diese Antriebssysteme eine eigenständige Baureihe dar, in der sich die Erfahrung aus einer Vielzahl von erfolgreichen kundenspezifischen Lösungen wiederspiegelt.
Die im Regelkreis eingebundenen Schwenkmotoren sind im Bereich der Dichtungstechnik so optimiert, dass der als Störgröße wirkende Stick-Slip-Effekt nicht auftritt. Die Schwenkmotoren der Type HSH sind dichtungslos und verfügen über eine axial und radial wirkende hydrostatische Lagerung der Abtriebswelle und stellen bzgl. des Reibungsverhaltens ein High-End-Produkt dar.

Ausstattung

Bei der individuellen Auslegung unserer Schwenksysteme sind u.a. folgende Komponenten unter Berücksichtigung einer optimalen Funktion des Gesamtsystems optional verfügbar:

  • Servoventile mit Anschlussplatte - motornah platziert
  • Pulsationsdämpfer
  • hochauflösende Drehwinkelaufnehmer mit torsionssteifer Kupplung - direkt an der Schwenkmotorwelle befestigt
  • Drucksensoren
  • Drehmomente-Messwellen, Referenz-Drehmomentmessscheiben
  • torsionssteife Kupplungen - mit Spannsatz / Schrumpfscheibe am zylindrischen Abtriebswellenende montiert
  • Regelelektronik
  • Befestigungselemente, z.B. Winkelflansch

Einsatzgebiete

Unserer Prüfstandtechnik

Kontakt

Hier sind wir

Hense Systemtechnik GmbH & Co. KG

Flottmannstr. 55

44807 Bochum, Deutschland


Fon:      +49 234 95388 - 0

Fax:      +49 234 95388 - 50

Email:  service@hense-systeme.de